Szmul Glicksmann

Lodz, Polen
gestorben: 
4. Dezember 2023 verschollen
Opfergruppe: 

* 21.11.1893 in Lodz

 

 

Glicksmann, Szmul

* 21. November 1893 in Lodz
wohnhaft in Wuppertal

Abschiebung:
28.10.1938 Bentschen (Zbaszyn)

Deportation:
unbekannter Deportationsort

Todesdatum/-ort:
für tot erklärt


Glicksmann, Samuel
(1)(13/W:1933)(11)(16/11); Szmul (10)(16/1a); Salomon (14)
m Schneider (1)(13/W:1933-38) °1893.11.21 (10)(16/11)(16/1a); °1893.11.09
(16/11)(16/1a)
 Polen:
Lodz (16/11)(16/1a)
verschollen; 1945.12.31 für tot erklärt
(16/11)(16/1a); unbekannt & für tot erklärt (10) 
Polen (16/1a) % To: Glicksmann, Elfriede gesch. Kortenhoff
verh. Zyschka (°1924.06.24); So: Glicksmann, Hermann (°1927; # 1945.09.13)
(16/1a); So: Glicksmann, Leo (16/11); To: Glicksmann, Doris (°1934.02.27 W:
Elberfeld; # 1934.02.27 nur 3/4 Std. gelebt) (14) 
W: Deweerthstr. 023 (13/W:1933); W:
Deweerthstr. 028 (1934) (14); W: Windstr. 010 (1)(13/W:1935-38)
1938.10.xx als polnischer Jude nach Polen
deportiert; nach dem Einmarsch der deutschen Truppen  in Polen von der SS verhaftet u. an einen
unbekannten Ort verschleppt u. ist von dort nicht mehr zurückgekehrt
(11)(16/11)  
1939 nach Rußland geflohen, von Litzmannstadt
/ Polen aus (16/1a)
% Bentschen-Zbaszyn
/ Polen: 1938.10.xx ('Polenaktion'); 1939 folgten Ehefrau mit ihren 3 Kindern
(Elfriede, Hermann u. Leo) (16/1a)

Neuen Kommentar hinzufügen