Berta Schlamowitz

Xanten, Deutschland
gestorben: 
6. Oktober 2022 verschollen
Opfergruppe: 
Beruf: 
Schneiderin
Schlamowitz, Berta geb. Buschhoff (11)(16/11)(16/1a) w Schneiderin; ab 1936.04.24 eine Vertretung "in Wäsche" angemeldet (16/11)(16/1a) °1877.04.05 (16/11)(16/1a) Xanten (16/11)(16/1a) verschollen (16/11)(16/1a); 1945.05.08 für tot erklärt ZZ unbekannt, da verschollen nach NS-Verfolgung (16/1a) M: Buschhoff, N.N. To: Schlamowitz / Schlamowitsch, N.N. (ist im Krankenhaus tätig gewesen; letzte Nachricht laut Suchdienst in Arolsen: 1944.10.xx verschollen) (16/11)(16/1a) W: Kleine Klotzbahn 012a (letzte Adresse) (16/11); Dreizimmerwohnung mit Mutter, Ehemann u. Kind (16/1a) 1938.10.28 wurde Berta Schlamowitz mit ihrer Familie nach Polen abgeschoben, der Hausrat wurde vermtl. verschleudert, das Gewerbe der Ehefrau 1938.11.08, das des Ehemannes 1939.04.25 (...) (16/11); 1938 mit ihrem Ehemann nach Polen deportiert u. ist nicht zurückgekehrt (11) % % Bentschen-Zbaszyn / Polen: 1938.10.28 ('Polenaktion'), mit ihrer Familie
Quellenhinweis: 

Neuen Kommentar hinzufügen