Ernst Spiecker

Wuppertal-Elberfeld, Germany
gestorben: 
15. August 1944 Woroschilowgrad
Opfergruppe: 
Beruf: 
Lederzuschneider
Familienname:     Spiecker
Vorname:     Ernst
Geschlecht:     m
Geburtsdatum:     5.9.1904
Geburtsort:     Elberfeld
Beruf:     Lederzuschneider
Todesdatum:     15.8.1944
Todesursache:     Front

Adressangaben

 

Jahr Straße Nr.
1935 Wei?enburg (E) 11
1940 Wei?enburg (E) 11

Angaben zur Mitgliedschaft in Organisationen

Organisation
Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)

Angaben zur Verfolgung

Beginn Ende Gericht Urteil Art Ort Grund
05.02.1935 18.01.1936 Oberlandesgericht Hamm 38 Mon. Zuchthaus M?nster, Zuchthaus
Wuppertal, Gef?ngnis
Politisch / Vorbereitung zum Hochverrat

Gewerkschaftsprozesse

http://www.volksbund.de/index.php?id=1775&tx_igverlustsuche_pi2[gid]=fb4...

Ernst Spiecker

Ernst Spiecker wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lugansk - Ukraine

Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Ernst Spiecker zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

Name und die persönlichen Daten des Obengenannten sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet. Sie können gern einen Auszug bei uns bestellen.

Bitte beachten Sie, dass auf einigen Friedhöfen nicht die aktuelle Version ausliegt, somit kann der Name Ihres Angehörigen darin evtl. noch nicht verzeichnet sein.

Nachname:
Spiecker
Vorname:
Ernst
Dienstgrad:
Gefreiter
Geburtsdatum:
05.09.1904
Geburtsort:
Wuppertal
Todes-/Vermisstendatum:
29.05.1946
Todes-/Vermisstenort:
Woroschilowgrad
Quellenhinweis: 

Neuen Kommentar hinzufügen