Paul Gehse

Quedlinburg, Germany
gestorben: 
9. January 1943
Opfergruppe: 
Beruf: 
Wagenlackierer

HStAD, RW 58/4099; GSTAH, 9592-9661; 15774-15873.

Paul Gehse wurde am 26. März 1887 in Quedlinburg geboren und lebte seit 1906 in Wuppertal. Er war aktiver Funktionär der KPD, der er seit 1920 angehörte, und der Roten Hilfe. Er wurde 1933 verhaftet und vom Oberlandesgericht (OLG) Hamm zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr und fünf Monaten verurteilt. Im Juli 1936 verhaftete ihn die Gestapo erneut wegen der Verteilung illegaler Schriften und dem Abhören des Moskauer Senders. Aufgrund seiner Vorstrafen verurteilt ihn das OLG Hamm zu neun Jahren Zuchthaus. Gehse starb in Haft, wo, ist unbekannt, am 9. Januar 1943 an Lungentuberkulose.

Persönliche Daten Familienname: Gehse Vorname: Paul Geschlecht: m Geburtsdatum: 26.3.1887 Geburtsort: Quedlinburg Beruf: Lackierer Todesdatum: 9.1.1943 Todesursache: Tod in Haft Adressangaben Jahr Straße Nr. 1936 Fischertal [B: Fischertalstr.] 96 1940 Fischertal [B: Fischertalstr.] 96 Angaben zur Mitgliedschaft in Organisationen Organisation Internationale Arbeiterhilfe Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) Rote Hilfe Deutschland Angaben zur Verfolgung Beginn Ende Gericht Urteil Art Grund 21.04.1934 21.03.1935 Oberlandesgericht Hamm 17 Mon. Gef?ngnis Politisch / Vorbereitung zum Hochverrat 06.03.1937 09.01.1943 Oberlandesgericht Hamm 108 Mon. Zuchthaus Politisch / Vorbereitung zum Hochverrat

DY 55/V 278/6/478
Druckansicht Bundesarchiv
DY 55/V 278/6/478

Gehse, Paul - geb. 26. (März) Juni 1887 in Quedlinburg, Mitglied d. SPD/KPD, Lackierer, wurde verhaftet 1933 u. später, erhielt 9 Jahre Zu. und saß 7 Jahre ab in Wuppertal-Elberfeld, Papenburger Moor, Hamburg-Fuhlsbüttel, er ist am 9. Jan. 1943 im Lazarett an Tbc verstorben
Gehse, Paul - geb. 26. (März) Juni 1887 in Quedlinburg, Mitglied d. SPD/KPD, Lackierer, wurde verhaftet 1933 u. später, erhielt 9 Jahre Zu. und saß 7 Jahre ab in Wuppertal-Elberfeld, Papenburger Moor, Hamburg-Fuhlsbüttel, er ist am 9. Jan. 1943 im Lazarett an Tbc verstorben

 

Quellenhinweis: 

Add new comment