Marta Ickenberg

Wuppertal,
gestorben: 
24. Oktober 2021 Treblinka
Opfergruppe: 

Am 26.9.1942 nach Maly Trostinec deportiert . Für tot erklärt worden.
Q. Bilstein, Juden in RS

Ickenberg, Martha
geb. Alsberg
* 22. April 1884 in Elberfeld
wohnhaft in Remscheid
Deportation:
ab Düsseldorf
21. Juli 1942, Theresienstadt, Ghetto
26. September 1942, Treblinka, Vernichtungslager

Q. Gedenkbuch Bundesarchiv

Neuen Kommentar hinzufügen